Ode an die Kerwe 2016!

Oktober ist unsere schönste Zeit,

wir feiern das "Fest der Feste",

der "Liederkranz" - wir waren bereit

für die vielen Gäste.

Und ist's auch draußen naß und kalt,

das macht doch gar nichts aus,

bei uns da trifft sich Jung und Alt,

und keinen zieht's nach Haus.

Es wird gesungen und gut gelebt,

bei köstlich Trank und lecker Essen,

feiern bis das Zelt erbebt,

hier kannst Du die Zeit vergessen.

Schön war's in unserem Kerwezelt,

die Stimmung war famos,

was uns allen sehr gefällt,

drei Tage war was los!

Doch ein Gerücht - das ist nicht wahr,

der Liederkranz - er wird nicht gehen,

wir freuen uns auf's nächste Jahr,

bis bald - auf Wiedersehen!

Wir sagen vielen Dank!

Unseren zahlreichen Helfern, die alles möglich machten,

den Kuchenbäckerinnen und Spendern des Waffelteigs,

den Anwohnern für ihr Verständnis und ihre Geduld,

der Gemeindeverwaltung und dem Bauhof für ihre Mithilfe und Unterstützung,

der Sparkasse Heidelberg, die uns den Standplatzb für unser Zelt zur Verfügung stellte,

und

allen Mitgliedern und Sandhäuser Bürgern, die den Liederkranz besuchten und

unser "Fest der Feste" zu einem unvergleichlichen Erlebnis in der Region machten.

 

   

 

Die Kerwe 2015 - das haben wir uns verdient!

Bestes Kerwewetter bei unserem „Fest der Feste"! Gemäß dem Motto „Der Fussball zieht die Gäste an – Sandhausen braucht ä Reeperbahn" hatten wir unser Kerweetablissement auf dem Parkplatz der Sparkasse eingerichtet. Ganz und gar nicht verrucht und dennoch kokett war unser großes Festzelt herrlich dekoriert und hatte ein tolles Flair. Ab Samstagnachmittag – direkt nach Eröffnung der Kerwe - füllte sich das Zelt, und es wurde mit Freude und bei guter Laune beständig bis zum Kerweende Montagnacht ausgelassen gefeiert. Unser Duo „Just for Fun" ließ am Abend nicht nur die Puppen tanzen - bis in die späte Nacht wurde mitgesungen und das Tanzbein kräftig geschwungen. Am Sonntagvormittag nach dem Gottesdienst auf dem Rathausvorplatz wurde unser umfangreiches Speisenangebot gerne angenommen und das sonntägliche Mittagsmahl auf die Kerwe verlegt. Auch der Nachmittag bot den Gästen Kulinarisches; selbstgebackener Kuchen unserer Damen mit Kaffee und im Außenbereich rundeten die „Ohrwürmer" das Speisenangebot mit köstlichen Waffeln ab. Zur musikalischen Unterhaltung unserer Gäste hatten wir einen erfolgreichen, ortsbekannten „Diljemer" Künstler gewinnen können.  Rudi Sailer  spielte auf seinem Akkordeon Seemanns- und Fahrtenlieder, begleitet von Sängerinnen und Sängern des Liederkranz. Die Begeisterung kannte keine Grenzen, das Publikum wurde zu einem großen Chor. Dieser Auftritt hat allen Spaß gemacht! Am Sonntagabend „Dance Floor" mit „Just for Fun" – gute Musik bei toller Stimmung. So ein Abend macht Lust auf mehr, und so fanden sich am Montagmorgen die Feierwilligen schon vor Zeltöffnung zu unserem legendären Kerwemontagfrühschoppen ein. DJ Harald unterhielt die Gäste und sorgte mit viel Witz für gute Laune. Mit „Sch… drauf, Kerwe ist nur einmal im Jahr!" wurde gefeiert was das Zeug hielt. Bei strahlendem Sonnenschein verlegten unsere Gäste den Frühschoppen in den Außenbereich, um "Sandhäuser Kerwebräune" zu bekommen. Auch nachdem der Frühschoppen und die Kerwepreisaktion nach mehrmaliger Verlängerung zu Ende gingen, wurde das Zelt nicht leer. Unser leckeres Angebot von Speisen lockte die Gäste und das schön geschmückte Etablissement lud zum Verweilen ein. Ab 18.30 Uhr noch einmal voller Einsatz für Gäste und Helfer.  „Rainer + Sascha" rockten die Bühne und das Publikum. Party! Party! Party! Die Akteure auf der Bühne, die Fans und alle Helfer feierten begeistert und ausgelassen bis dieser letzte Kerwetag pünktlich um 24.00 Uhr zu Ende ging.

Die Kerwe 2015 – drei Tage wie wir sie verdienten – die man nicht vergisst. Ein großartiges und ausgelassenes Fest!

   

 

Am Wochenende des zweiten Sonntag im Oktober findet immer die Sandhäuser Kerwe statt. Die Gemeinde und die Vereine organisieren ein großes Volksfest für die ganze Familie. Ein Vergnügungspark bietet Spaß für Groß und Klein, und die Vereine sorgen in ihren Zelten und Ständen für das leiblich Wohl und die musikalische Unterhaltung. Der GV Liederkranz ist mit seinem großen Festzelt immer auf dem Parkplatz der Sparkasse dabei. Außerdem organisieren unsere Sänger im Kerwekomittee, die so genannten Kerweborscht, noch den Festumzug und die Eröffnungszeremonie.

Präambel
Bei der Kerwe wird alljährlich glossiert,
was im Ort so ist passiert.
Und hält man Dir den Spiegel vor,
so trag' es einfach mit Humor.


Kerwejob - Kurzstenogramm

Fastnacht rum,                                      
gucke dumm.                                          
Ausgeruht,                                            
neuer Mut.                                             

Wie geht's weiter?                                  
Froh und heiter!                                    
Wald-, Gockel-, Hopfenfest,                   
Kegler-, Brunnen-, dort gewest.             

Alles schön, Leute getroffen,                  
langsam wieder warmgesoffen.              

Was ä Freud',
Ferienzeit!
geht schnell rum,                                   
das ist dumm.                                        
                                                         
Dann geht's rund,                                   
Kerwe kummt.
Nun wird g'wetzt,                                   
Endspurt jetzt.                                                                      
                                                             
Zusamme kumme,                                   
Bier'lin g'numme.
Alles plane',                                            
Schlumpel-Name?                                    
                                                              
Gedanke g'macht,                                   
viel gelacht.
Das muss sei',                                         
Dilje dabei!                                             
                                                              
Kerwe-Motto?                                        
Was noch nie do?
Musikzüge bestelle',                               
Entscheidungen fälle'.                            
                                                                                          
Dann das Nächste:                                 
Kerwetexte!
Was war wann?                                     
Wer kommt dran?                                  
                                                             
Über wen und wer                                
ziehen wir her?
Bürger, Bauhof, Feuerwehr,                  
SVS gibt immer ebbes her!                   

 

Und den erwartet jeder Kenner:
Georg Kletti, den Dauerbrenner!
Tut neben mir steh',
ist der nät sche'?

Ross und Reiter genennt,
in unserem Ortsparlament.
Die werde fluche'!
Annoncen suche'!

Kerweheft schreibe',
Zeit tut fortschreite',
Was für einen Kerwewage'?
Heißt nun die Frage.

Ziel tut winke',
Bier'le trinke'.
Es ist soweit:
K e r w e z e i t !

Wagen stelle'
auf die Schnelle.
Schlumpel druff.
Pass' doch uff!

Weißes Hemd,
in den Frack gezwängt.
Schleif' umbinde',
schnell was trinke'!

Uff de Zug,
des tut gut,
durch die Stroß',
jetzt geht's los!

An den Platz.
Ohne Hatz
zum Festplatz laufe,   
zum

Hefte verkaufe'!

Uff die Bühne nuff,
"Wir sind gut druff"!
Asbach schlucke',
runter gucke'!

 

Amtes walten, Traurede halten.
Schlumpel verheiert, dann gefeiert!
Ist sie nicht toll? Wundervoll!
Scharf wie ein Rettich, f e r t i s c h !

Bilder von der Kerwe



Der GV Liederkranz ist das ganze Jahr über aktiv und bietet seinen Mitgliedern und Freunden ein tolles Programm


Unsere Kerweborscht bei der Eröffnung der Sandhäuser Kerwe

 

Nächste Events

28 Okt 2017
19:00 - 00:00
55 Jahre Starfighters: Jubiläumsparty

04 Nov 2017
13:30 - 18:00
Chorproben-Wochenende

05 Nov 2017
10:30 - 13:00
Chorproben-Wochenende

26 Nov 2017
17:00 - 19:30
Festliches Konzert

02 Dez 2017
16:00 - 16:30
Singen auf dem Weihnachtsmarkt

Zum Seitenanfang